Kletterzentrum Speicher 1 – Bielefeld

kletterzentrum-speicher1-bielefeld-teutoIn Bielefeld fand der Deutsche Alpenverein (DAV) hervorragende Bedingungen für den Bau einer der größten Kletteranlagen in Nordrhein-Westfalen. Der Speicher 1 ist ein ehemaliger Kornspeicher und befindet sich auf dem GAB-Gelände. Wegen der fehlenden Böden des Speichers konnte die Hauptwand vom Erdgeschoss bis unter den Dachboden gezogen werden. Die Kletterwand hat eine Wandhöhe von 15 Metern und ist für Vorstieg und Toprope geeignet. Die bekletterbare Fläche beträgt ca. 400m² und verfügt über zwei große, überhängende Bereiche sowie senkrechte Seitenwände. Derzeit sind hier 58 Routen in den Schwierigkeitsstufen 4- bis 9 geschraubt, welche erst einmal bezwungen werden wollen.

Eine kleinere Kletterwand mit einer Höhe von etwa 8 Metern und einer Fläche von 120m² bietet beste Möglichkeiten für Ausbildungen und für das Klettern mit Kindern. Der Bereich ist räumlich vom Rest der Halle getrennt, so dass es (z.B. bei Kindergeburtstagen) ruhig auch einmal etwas ausgelassener zugehen darf, ohne dass sich die anderen  gestört fühlen.

Mit dem großzügigen Boulderbereich setzt der Speicher 1 neue Maßstäbe. Auf einer Kletterfläche von etwa 450m² und einer Höhe von bis zu 5 Metern wird unter dem Dach genügend Platz geboten um sich „lange Arme“ zu holen. Zudem ist der gesamte Raum mit Weichbodenmatten ausgelegt. Anders als in den meisten anderen Kletterhallen wurden auch „Farbboulder“ geschraubt. Wer also möchte, kann sich, genau wie man es von den Kletterrouten kennt, an vorgegebenen „Boulderproblemen“ versuchen. Natürlich ist es genauso möglich, selbst ausgedachte Boulder zu klettern.

Speicher 1 verfügt auch über eine nicht minder interessante Außenanlage. Der Routenbau ist hier inzwischen weit fortgeschritten, dass bereits 22 Wege darauf warten geklettert zu werden. Die Routen sind inzwischen auch ordentlich markiert und bewertet. Die Struktur, Inlets und grauen Griffe ermöglichen es, überall zu klettern. Die Schwierigkeit dürfte dann je nach gewählter Linie zwischen 6 und 7 liegen. Ausserdem sind Farbrouten verfügbar, die teilweise ohne Inlets geklettert werden können.

Die Aussenwand hat eine Fläche von ca. 100m² und eine maximale Höhe von 12 Metern. Mit der felsähnlichen Oberfläche und Routen im unteren bis mittleren Schwierigkeitsbereich kommen hier vor allem die Genussspechte auf ihre Kosten.

 

Kletterzentrum Speicher 1
Meisenstraße 65
33607 Bielefeld

Tel.: 0521 / 2084553 (während der Öffnungszeiten)
Tel.: 0521 / 65858 (außerhalb der Öffnungszeiten)
-Anrufbeantworter bzw. Mi+Do 15-18Uhr DAV-Geschäftstelle / Sektion Bielefeld)

E-Mail: post@alpenverein-bielefeld.de
Internet: http://www.speicher1.net

Kartenlink & Routenplaner

 

 

Schon gesehen?
Badesee Lahde – Petershagen