Kaiser-Wilhelm-Denkmal – Porta Westfalica

kaiser-wilhelm-porta-westfalica

In bester Lage mit schönstem Ausblick steht das Denkmal von Kaiser Wilhelm I. auf dem Wittekindberg an der Porta Westfalica. Die Bronze-Statue ist eines der historisch bedeutsamsten Wahrzeichen in NRW. Die zwölf Meter Figur zollt dem ersten deutschen Kaiser und Gründer der preußischen Provinz Westfalen Respekt. Geplant wurde es bereits 1889  – ein Jahr nach dem Tod des Kaisers – doch der Baubeginn verzögerte sich auf 1892.



Der Entwurf stammt  vom damals bedeutendsten deutschen Denkmal-Künstler Bruno Schmitz aus Berlin, gebaut wurde es dann vom Bildhauer Kaspar von Zumbusch, einem gebürtigen Westfalen. 1 Million Goldmark war der Provinz Westfalen das Gedenken an ihren Kaiser wert. Heute ist es das Wahrzeichen der Stadt Porta Westfalica und eine empfehlenswerte Adresse für einen schönen Ausflug.

 

Kaiser Wilhelm-Denkmal
Kaiserstraße, 32457 Porta Westfalica

Internet: http://www.portawestfalica.de

Kartenlink & Routenplaner

 

 

Weitere Beiträge
Hetjens-Museum in Düsseldorf