Feldmarksee in Sassenberg

Inmitten des Erholungsgebietes Feldmark bei Sassenberg im Münsterland liegt, eingerahmt von Campingplätzen und Wochenendhäusern, der Feldmarksee. Mit einer Gesamtfläche von ca. 13 Hektar ist er ein attraktives und beliebtes Naherholungsziel, bietet er doch zahlreiche Möglichkeiten zur Erholung und zur sportlichen Betätigung in einem natürlichen Umfeld.

Am Feldmarksee gibt es einen Tretbootverleih, aber auch Segler und Surfer können hier entspannt ihrem Hobby nachgehen. Als Ausgangspunkt dient hierzu ein Bootshaus mit Anlegesteg. Freunde des Angelsports kommen ebenfalls auf ihre Kosten. Speziell für Behinderte wurde ein Anglersteg eingerichtet.

In den Sommermonaten wird ein Teil des Sees als Badezone abgetrennt. Dort sorgen dann Rettungsschwimmer der DLRG für die Sicherheit der Badenden. Das übrige Seeareal wird vom ortsansässigen Wassersportverein genutzt. Das Strandbad am Feldmarksee in Sassenberg bietet einen idyllischen Sandstrand und weitläufige Liegewiesen zum Relaxen und Sonnenbaden für die Besucher vor Ort. Für den Kleiderwechsel stehen Umkleiden zur Verfügung und inmitten des Strandbades bringt eine Badeinsel Spaß für die ganze Familie. Beim Feldmarksee handelt es sich um ein EU-Badegewässer, das regelmäßig bakteriologisch und physikalisch-chemisch untersucht wird und eine ausgezeichnete Wasserqualität hat. Hunde sind daher im Bereich des Strandbades nicht gestattet.

Wer lieber das nähere Umfeld des Feldmarksees erkunden möchte, findet zwei Ballspielplätze und eine Grillhütte mit mehreren Grillplätzen. Wanderfreudigen steht ein ausgedehntes Wanderwegenetz zur Verfügung, welches das gesamte Erholungsgebiet durchzieht.

 

Strandbad am Feldmarksee
Zum Knapp
48336 Sassenberg

Telefon: (02583) 309 – 0

Internet: http://www.sassenberg.de

Kartenlink & Routenplaner

 

 

Weitere Beiträge
Golf Club Gut Lärchenhof – Pulheim