Chimpanzodrome – Frechen

Das Chimpanzodrome in Frechen bei Köln ist eine der größten Kletterhallen in Deutschland. Hier stehen ambitionierten Kletterfreunden auf einer Grundfläche von mehr als 700 qm über 1450 qm Kletterflächen zum Erleben bereit.

Bis auf eine Höhe von 14 m kann man sich in mehr als 220 Routen in unterschiedlichsten Schwierigkeitsgraden von 3- bis 11- beweisen. Geklettert werden kann sowohl im Toperope als auch im Vorstieg  Als besonders angenehm wird im Chimpanzodrome die große Fensterfront empfunden, die das Klettern bei Tageslicht zum reinsten Vergnügen macht.

Für Boulderer bieten im Boulderraum zahlreiche unterschiedliche Boulderwände die Möglichkeit, sich nach Belieben auszupowern. Hier kann auch bei gutem Wetter im großen Aussenboulderbereich „gemoved“ werden.

Zum Einstieg in die Faszination Klettern bieten die Anfängerbereiche ein umfassendes Angebot. Aber auch ambitionierte Kletterer und Wettkampfsportler finden in den variationsreichen Wandstrukturen ihre Herausforderung. So ist es im Chimpanzodrome nicht selten, dass Anfänger neben echten Profis klettern und sich den einen oder anderen Trick abschauen können.

HINWEIS:
In der Nacht vom 27. auf den 28. April 2018 ist diese beliebte Kletterhalle abgebrannt.
Klettern und Bouldern im Frechener Chimpanzodrome ist bis auf weiteres nicht mehr möglich.

Update:  Der Wiederaubau hat begonnen.
Wenn alles nach Plan verläuft, kann mit der Eröffnung Ende 2019 gerechnet werden.

 

Chimpanzodrome Kletterhalle
Ernst-Heinrich-Geist-Str. 18
50226 Frechen

Tel. 02234 – 273410

E-Mail: info@chimpanzodrome.de
Internet: http://www.chimpanzodrome.de

Kartenlink & Routenplaner

 

 

Weitere Beiträge
BLAZE LaserTag – Herne