Schiffsfahrt über den Rursee – Eifel

rurseeschiffahrt-eifelKnapp 40 Autominuten südlich von Aachen liegt malerisch inmitten eines großen Waldgebietes, im Nationalpark Eifel, die Rurtalsperre Schwammenauel, welche zusammen mit dem Obersee und dem Urftsee die bekannte Eifeler Seenplatte bildet.

Mit einer Länge von etwa 22 km und einer gigantischen Wasserfläche von 8 km² ist sie die zweitgrößte Talsperre der Bundesrepublik und geradezu ideal für eine ausgiebige Panorama-Schiffstour. Da am Ufer keine Autostraßen entlang führen, genießt man dieses wunderschöne Gebiet am besten vom Wasser aus.

Die Weisse Flotte der Rursee Schifffahrt hält hierfür derzeit vier Fahrgastschiffe bereit. Mit einer seemännisch ausgebildeten Mannschaft und einem angenehmen Service an Bord, steht einer beschaulichen Schiffstour so nichts mehr im Wege.

Die Fahrt beginnt am Staudamm Schwammenauel, nahe der kleinen Kurstadt Heimbach, wo auch –bei Bedarf- genügend Parkraum zur Verfügung steht.

Von dort aus geht es nach Schmidt-Eschauel und dann ans Kermeterufer, einem beliebten Ausgangs- bzw. Zielpunkt für Wanderungen im Nationalpark Eifel.

Nach einem kleinen Abstecher nach Woffelsbach, ein hübscher Ort mit vielen Segelclubs, Hotels und Restaurants, erreicht man dann das Ziel Rurberg-Rursee. Hier laden zahlreiche Freizeitaktivitäten, der schöne Ortskern und eine abwechslungsreiche Gastronomie zum längeren Verweilen ein.

Danach kann die Fahrt auf dem Obersee weitergehen. Über Einruhr geht es alsdann nach Jägersweiler bis hin zur Urftsee Staumauer.

Hinweis: Neben den regulären Fahrten wird auch die Möglichkeit für private und betriebliche Veranstaltungen, Frühstücksfahrten, Abendfahrten mit Musik und Tanz und sogar Trauungen an Bord geboten.

 

 

Rursee-Schifffahrt KG
Schwammenauel
52396 Heimbach

Telefon: 02446-479
Fax: 02446-1267

E-Mail: info@rursee-schifffahrt.de
Internet: https://www.rurseeschifffahrt.de

Kartenlink & Routenplaner

 

Schon gesehen?
Ferienwohnung Greuel – Schleiden (Gemünd)