Radioteleskop Effelsberg – Bad Münstereifel

radioteleskop-effelsberg-bad-muenstereifel-eifelDas Radioteleskop Effelsberg in Bad-Münstereifel steht inmitten idyllischer Eifelnatur und ist Europas größtes bewegliches Radioteleskop. Nach seiner Inbetriebnahme am 1. August 1972 blieb der Riese beinahe 30 Jahre lang das größte vollbewegliche Radioteleskop der Welt. Heute ist das Teleskop immer noch das größte seiner Art in Europa und liegt weltweit auf Platz zwei.

Errichtet wurde das Radioteleskop auf einem Ringfundament von 64 Meter Durchmesser und wiegt 3200 Tonnen. Die Oberfläche der Antenne hat bei 100 Meter Durchmesser imposante 7.850 Quadratmeter. In nur 12 Minuten kann der Gigant in der Horizontalen um 360 Grad gedreht werden. Gerademal 6 Minuten sind erforderlich, um das Teleskop um fast 90 Grad zu kippen. 16 Drehmotoren mit einer Leistung von je 10.2 kW bewegen hierbei die riesige Empfangsantenne.

Wissenschaftler und Astronomen aus der ganzen Welt nutzen die Möglichkeit, eigene Forschungen mit dem Radioteleskop Effelsberg zu betreiben. Mit dem Teleskop werden unter anderem Pulsare, kalte Gas- und Staubwolken, Sternentstehungsgebiete, von Schwarzen Löchern ausgehenden Materiejets und Kernen ferner Galaxien beobachtet. Zudem werden Radiowellen aus bis zu unvorstellbaren 12 Milliarden Lichtjahren Entfernung empfangen.

Vom mittelalterlichen Stadtkern Bad Münstereifels ausgehend, kann man über einen rund 12 Kilometer langen „Radioteleskopwanderweg“ zum Radio-Observatorium wandern und sich dabei an zahlreichen Informationstafeln über unser Sonnensystem informieren. Ein Aussichtsplateau oberhalb der Anlage ermöglicht einen sehr guten Blick auf das gigantische Teleskop und bietet gute Fotografiermöglichkeiten.

Nach Voranmeldung beim Max-Planck-Institut für Radioastronomie erfährt man in Vorträgen, wie sich das Weltall „anhört“. Es werden Bilder des Radiouniversums gezeigt oder Hörbeispiele aus dem All – von Pulsaren, den Überresten von Sternen nach gewaltigen Supernova-Explosionen.

 

Radioteleskop Effelsberg
Max-Planck-Institut für Radioastronomie
– Radio-Observatorium Effelsberg –
Max-Planck-Strasse 28
53902 Bad Münstereifel-Effelsberg

Tel.: 02257-301-101 (Mo-Fr vormittags)
Internet: http://www.mpifr-bonn.mpg.de

Kartenlink & Routenplaner

 

 

Schon gesehen?
Golfclub Siegerland – Kreuztal