Bauernhof-Erlebnisoase IRRLAND – Kevelaer

irrland-kevelaer-niederrheinIRRLAND nennt sich die Bauernhof-Erlebnisoase im niederrheinischen Kevelaer, welche besonders beliebt bei Familien mit kleinen Kindern ist. Das rund 300.000 qm große, palmengesäumte Areal versprüht südländisches Urlaubsflair und mit zwischenzeitlich mehr als 80 Spiel- und Lernattraktionen hat es sich zudem zu Europas größter „Bauernhof-Erlebnisoase“ entwickelt.

Das Erlebnisparadies teilt sich im Wesentlichen in drei große Bereiche auf, die über unterirdische Tunnel miteinander verbunden sind. So lädt zum Beispiel das IRRLAND Nord zum Besuch eines verrückten Bauernhofes ein. Neben verschiedenen Bauernhoftieren gibt es dort ein 3D-Strohpyramiden-Labyrinth, ein Maisschwimmbad bei dem in 200.000 kg Mais eingetaucht werden kann, Spielehalle, Helikopter und noch vieles mehr. IRRLAND Süd indes ist bei den Kindern besonders aufgrund der Schlammschlacht-Arena mit Menschen-Waschanlage beliebt. Aber auch der Bambus-Irrgarten oder die große Tret-Gokart-Anlage werden von den Familien begeistert genutzt. Das IRRLAND West wartet mit mehreren Mega-Wasserrutschen, einer Riesenspielwiese, dem „Meer des Odysseus“ und verschiedenen Tieren, unter anderem Kängurus, auf. Die Kinder lieben hier besonders die große Streichelwiese, wo sich allerlei kuscheliges Getier gerne streicheln lässt.

Im gesamten Parkbereich gibt es verschiedene Kioske, die eine gastronomische Versorgung sicherstellen. Die Eintrittspreise für den Park sind moderat und können auf der Internetseite aktuell nachgelesen werden.

 

Irrland
Die Bauernhof-Erlebnisoase
Am Scheidweg 1
47624 Kevelaer-Twisteden

Telefon: +49 (0)2832 976-656
Telefax: +49 (0)2832 976-956

E-Mail: info@irrland.de
Internet: http://www.irrland.de

Kartenlink & Routenplaner

 

 

Schon gesehen?
Schatzsuche in Wuppertal