Schloss Paffendorf – Bergheim

schloss-paffendorf-bergheim-rheinlandSchloss Paffendorf in Bergheim im Rhein-Erft-Kreis ist ein beliebtes Ausflugsziel. Das Gebäude wurde in der Zeit von 1531 – 1546 unter Wilhelm von dem Bongard ganz aus Backstein im Stil der Renaissance auf den Grundmauern eines Vorgängerbaus erbaut. Umgeben ist die zweigeteilte Anlage von einem großen Wassergraben, der früher aus der Erft gespeist wurde. Zugänglich ist sie durch zwei gegenüberliegende Torbauten an der Nahtstelle zwischen der Vor- und Hauptburg. Ein Tor führt zum 7,5 Hektar großen Schlosspark. In dieser gepflegten Gartenanlage prägen ausgedehnte Wasserflächen und zahlreiche markante Einzelbäume, unter ihnen alte Mammutbäume, Gingkos und Riesenlebensbäume das Gesamtbild der Anlage und ein Forstlehrgarten vermittelt einen Eindruck von der Pflanzenwelt des Tertiärs. Die Gartenanlage wurde im Jahre 2004 in die Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas aufgenommen.

Seit 1976 wird das Schloss von RWE Power als Informations- und Veranstaltungszentrum genutzt und es gibt eine Dauerausstellung zum Thema „Rheinische Braunkohle“.  In der „Galerie Schloss Paffendorf“ finden parallel hierzu interessante Wechselausstellungen statt.



Zudem beginnt in Schloss Paffendorf bei Bergheim eine interessante und lehrreiche Rundtour durch die vielseitige Energielandschaft an der Erft. An insgesamt neun Stationen lassen sich hier Tagebau, Rekultivierung, Braunkohleveredlung und Stromerzeugung aus Braunkohle, Wind und Sonne nachhaltig kennenlernen. Informationstafeln am jeweiligen Standort liefern interessante Fakten. Die einzelnen Stationen der Straße der Energie sind von Schloss Paffendorf aus mit dem Rad oder mit dem Auto auf einer Rundtour bequem zu erreichen.

 

Schloss Paffendorf
Burggasse
50126 Bergheim

Internet: www.schloss-paffendorf.de

Kartenlink & Routenplaner

 

 

Weitere Beiträge
Jugendherberge Bonn