oberes-schloss-wittgensteinDas Obere Schloss in Siegen, eine wehrhafte Höhenburg, wurde 1259 erstmals urkundlich erwähnt und war im Mittelalter die Stammburg der Nassauer.

Seit 1905 beherbergt sie das Siegerlandmuseum, ein Regionalmuseum für Kunst und Kulturgeschichte. Neben einer umfangreichen Porträtsammlung der Nassauer und Oranier stellt es auch Gemälde und Grafiken des in Siegen geborenen Barockmalers Peter Paul Rubens (1577-1640) aus. Gezeigt werden neun Gemälde dieses flämischen Meisters, der sich in allen Sparten der Künste übte.

Eine -Anzeige- ist wie eine Pralinenschachtel. Man weiß erst wirklich was drin ist, wenn man sie öffnet. 😉

Das Dachgeschoss des Schlosses ist der Geschichte der Wohnkultur des 19. Jahrhunderts gewidmet. Eine Siegener Küche, eine Schlafstube,  Biedermeiermöbel und Gemälde vermitteln einen realistischen Eindruck vom Leben in der Region.

 

Lage:
Burgstraße 10
57072 Siegen

Tel. 0271 / 52228
Fax 0271 / 2304120

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag, 10-17 Uhr, montags geschlossen
Führungen auf Anfrage

Karte & Routenplaner

 

 

Weitere Beiträge
Golfpark Heerhof – Herford