Grusellabyrinth NRW – Bottrop

Magisch! Mystisch! Spektakulär!

Atemberaubend! – Du erlebst finstere Labyrinthe und atemberaubende Showparts begleitet von professionellen Schauspielern. Tauche ein in die fesselnden Schauergeschichten mit Spannung, Spaß und Magie auf satten 3000 m².

Die Hauptattraktion „Im Bann der Finsternis“ erzählt die Geschichte der kleinen Marie, die sich nach dem Tod ihrer Mutter in einer düsteren Alptraumwelt befindet. Gemeinsam mit einer Wahrsagerin geht es auf eine Rettungsmission, die durch ein unheimliches Puppenzimmer bis zu einer Zirkusmanege des Grauens führt. Doch das Abenteuer bietet noch viel mehr: vom unheimlichen, dunklen Labyrinth bis hin zu einem riesigen Spiegellabyrinth erwarten die Gäste spannende Herausforderungen, die es zu bezwingen gilt. Und obwohl das Gruselabenteuer keine blutigen Horrorszenen enthält, kommen alle Altersklassen auf ihre Kosten. Für Kids eignet es sich bereits ab acht Jahren.


Das Horror-Labyrinth „Schacht 13“

Das Horror-Labyrinth, welches erstmalig zu den Halloweenwochen 2016 präsentiert wurde, wurde Anfang dieses Jahres als dauerhafte Attraktion in das Programm aufgenommen. Neben neuen Schockeffekten, teils neuen Sounds, längerer Wegstrecke und tollen Details erwartet die Besucher nun eine 1000 Meter tiefe Fahrstuhlfahrt in das Bergwerk des Grauens.

 

Die Adventure-Rallye „Magic Quest“

Mit der Adventure-Rallye „Magic Quest“ hat das Grusellabyrinth NRW seit Ende März eine weitere familienkompatible Attraktion, die ohne Erschrecken und Schockeffekte auf magische Art erlebt werden kann. Magic Quest handelt vom Geheimorden „Ordo in Absconso“, der vor Jahrhunderten von den Kobolden gegründet wurde, um Wesen und Menschen mit magischen Fähigkeiten zu schützen. Seit jenen Tagen gibt es diesen Orden, der die magische Welt der Begabten im Verborgenen hält und bewacht. Um Mitglied des Geheimordens zu werden, verlangt dieser das Bestehen einer Prüfung, nämlich das Auffinden eines wertvollen, gestohlenen Artefaktes. Startpunkt ist das Missionsdepot im Grusellabyrinth NRW, wovon es dann mit einem eigenen Auto in die Bottroper Innenstadt geht. Von da aus wird es spannend. Beim Lösen der unterschiedlichen Rätsel treffen die Gäste auf die Charaktere Professor Dugel und dem Alchemisten Dr. Dr. Dole. Doch Achtung, um den Täter zu finden, dürfen die Missionsanwärter nur bestimmte Utensilien verwenden. Digitale Helferlein wie das Smartphone werden beispielsweise durch einen Kompass und eine Lupe ersetzt. Der Großteil der Strecke wird zu Fuß zurückgelegt. Ein Auto wird vorausgesetzt.

.

Grusellabyrinth NRW
Knappenstraße 36
46238 Bottrop

Telefon (Hotline): 02041 / 5670 667

E-Mail: mail@grusellabyrinth.de

Internet: http://www.grusellabyrinth.de
Facebook: https://www.facebook.com/Grusellabyrinth

Kartenlink & Routenplaner

 

 

Schon gesehen?
Ferienwohnung Vauth – Porta Westfalica (Eisbergen)