Straßenbahnmuseum Thielenbruch – Köln

strassenbahnmuseum-thielenbruch-koeln-rheinlandDas 1997 eröffnete Straßenbahnmuseum Köln-Thielenbruch stellt die Geschichte des schienengebundenen Stadtverkehrs in Köln dar und befindet sich am östlichen Stadtrand im Stadtteil Dellbrück. Eröffnet wurde das Museum in einer ehemaligen Wagenhalle des vor rund 100 Jahren eröffneten Betriebshofs Thielenbruch. An diesem geschichtsträchtigen Ort wird die seit den 60er und 70er Jahren allmählich aufgebaute Sammlung von Fahrzeugen der Kölner Verkehrs-Betriebe präsentiert, welche einen eindrucksvollen Überblick über die 125-jährige Geschichte der Kölner Straßenbahnen gibt. Mit rund zwei Dutzend historischen Straßenbahnfahrzeugen, welche teilweise sogar noch betriebsbereit wären, zeigt die Ausstellung auf einer Gesamtfläche von über 2.500 qm die Entwicklung dieses besonderen Verkehrsmittels von der Pferdebahn bis zum Gelenkwagen.

Allein durch ihre Größe dominieren die Fahrzeuge das Museum und machen als begehbare Ausstellungsstücke – während der Führungen – die Geschichte der Kölner Bahnen und der Mobilität unserer Vorfahren regelrecht erfahrbar. Allein die Fahrzeuge aber reichen natürlich nicht aus um die reiche Geschichte des Öffentlichen Personennahverkehrs in Köln abzubilden. Daher geben weitere zahlreiche Exponate und Modelle, Fotos, Pläne und Dokumente zusätzliche, abwechslungsreiche Einblicke in die Entwicklung des Kölner Verkehrs seit 1877.

Eine -Anzeige- ist wie eine Pralinenschachtel. Man weiß erst wirklich was drin ist, wenn man sie öffnet. 😉

Der Verein „Historische Straßenbahn Köln“ betreibt das Museum ehrenamtlich

Die Museumshalle ist zugleich Kölns wohl am weitesten außerhalb gelegene Veranstaltungshalle, in der unter anderem (meist Jazz-)Konzerte und Flohmärkte stattfinden. Für das leibliche Wohl sorgt ein im Gebäudekomplex befindliches Gasthaus mit angeschlossenem Biergarten welches zwischen Museums- und Bahnsteighalle zu finden ist.

 

Historische Straßenbahn Köln e.V.
Straßenbahn-Museum Thielenbruch
(Postanschrift)
Otto-Kayser-Str. 2c
51069 Köln

Der Eingang in das Museum erfolgt allerdings von der Gemarkenstraße 173

Tel.: 02 21 / 2 83 47 71
Fax: 02 21 / 2 83 47 72

E-Mail: webmaster@hsk-koeln.de
Internet: http://www.hsk-koeln.de

Kartenlink & Routenplaner

 

 

Schon gesehen?
Haus Rewi – Bünde