Draisinenfahrspaß am Niederrhein

grenzland-draisine-kleve-niederrheinErradeln Sie die niederrheinische Landschaft mit der Grenzland-Draisine und genießen Sie Naherholung und Spaß für jedermann.

Wie auf einem Fahrrad treten Sie zwischen Kleve, Kranenburg und Groesbeek in die Pedale und rollen auf historischen Gleisen von Stadt zu Stadt. Dabei können Sie ungehindert die attraktive niederrheinische Landschaft genießen, da das Lenken nicht nötig ist. Dieser originelle Fahrspaß erfreut sich zunehmender Beliebtheit und eignet sich zudem für zahlreiche Gelegenheiten wie Geburtstagsfeiern, Familienausflüge, Betriebsfeiern oder Jugendreisen, denn eine Fahrt mit der Draisine macht jeden Ausflug zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Den Spaß auf den Schienen können Sie sowohl auf einer Fahrraddraisine für zwei bis vier Personen oder einer Clubdraisine für neun bis 14 Personen erradeln. Hierbei können zwei unterschiedlichen Routen gewählt werden.

“Die Ausgiebige” führt über eine ca. 10 km lange Strecke von Kranenburg nach Kleve oder umgekehrt. Nach dem Start in der Gemeinde Kranenburg, die mit ihrem historischen Ortskern, der Stifts- und Wallfahrtskirche oder dem Museum Katharinenhof zum Verweilen einlädt, passiert man zunächst das Niedermoor Kranenburger Bruch auf dem Weg nach Kleve. Durch die abwechslungsreiche niederrheinische Kulturlandschaft sehen Sie entlang der Strecke die 1821 erbaute Mühle Donsbrüggen und das Schloss Gnadenthal. Weiter geht’s zu den Historischen Gartenanlagen in Kleve, wo Sie das Amphitheater erblicken können. Angekommen in Kleve lohnt sich ein Besuch der Schwanenburg oder ein Bummel durch die Innenstadt mit ihren zahlreichen Geschäften.

Die andere Route, “Die Grenzenlose”, führt Sie auf einer Länge von etwa 5,5 km von der Grenzgemeinde Kranenburg ins niederländische Groesbeek. Nach dem Start in Kranenburg sind Sie bereits nach zwei Kilometern in den Niederlanden. Dort können Sie einen einzigartigen Ausblick auf die deutsch-niederländische Grenzregion genießen. Direkt an der Strecke liegt ein Weinanbaugebiet, kurz bevor Sie den Draisinenbahnhof in Groesbeek erreichen. Das romantische Städtchen überzeugt durch seinen typisch niederländischen Charme und dem außergewöhnlichen nationalen Befreiungsmuseum.

Natürlich gehören auch Thementouren zum Programm. So wird auch schon mal eine Sinterklaas-Tour oder eine Halloweentour für Kinder angeboten. Aber auch Fahrten zu den Weihnachtsmärkten finden statt. Neu im Programm sind besondere Fahrten zum Kindergeburtstag. Rund um Ihre Fahrt mit der Grenzland-Draisine werden Ihnen noch zahlreiche attraktive Angebote gemacht: Ob Grillen, Kaffee & Kuchen, Stadtführung oder Museumsbesuch – hier bleibt kaum ein Wunsch offen.

 

Grenzland-Draisine GmbH
Bahnhofstraße 15
47559 Kranenburg

Telefon +49(0)2826 / 917 99 00
Telefax +49(0)2826 / 917 99 57

E-Mail: info@grenzland-draisine.eu
Internet: www.grenzland-draisine.eu

Kartenlink & Routenplaner

 

 

Schon gesehen?
Burg Vischering – Lüdinghausen