Flipper-Automaten-Museum in Dortmund

flippermuseum-dortmund-ruhrgebietDie Kugel rollt wieder und lässt bei Flipper-Fans die Herzen höher schlagen, denn in Dortmund gibt es eine ganz besondere Mitmach-Ausstellung. Der Verein Shoot Again – Flippermuseum Ruhr e.V. präsentiert rund 20 Flipperautomaten, die zur Freude der Besucher nicht nur bestaunt, sondern auch bespielt werden dürfen. Das älteste Ausstellungsstück stammt hierbei aus dem Jahr 1953.

Sicherlich erinnert sich noch so mancher an das Klacken und Klingeln, die vielen blinkenden Lichter und die Freude über einen Extraball, denn es ist noch gar nicht so lange her, da gehörten Flipperautomaten zum Inventar von nahezu jeder Kneipe. Doch da Computer- und Handy-Spiele das sperrige Gerät zwischenzeitlich weitgehend verdrängt haben, möchte der Verein mit diesem Museum Menschen erneut für das Flipperspiel begeistern und diese Spielkultur am Leben erhalten.

Den Besuchern werden in diesem Museum ebenso alte Schätzchen wie Hightech-Maschinen präsentiert. Ein besonderes Highlight der Sammlung ist hierbei ist ein Flipper im „Kiss“-Design aus dem Jahr 1978, welcher sogar von den bleich geschminkten Hardrockern höchstpersönlich getestet worden sein soll.

Zwei Mal pro Monat dürfen Besucher an den Spielautomaten die Kugeln flitzen lassen.
Die jeweils aktuellen Termine hierzu finden Sie auf der Homepage des Vereins.

 

 

Shoot Again – FlipperMuseum Ruhr e.V.
Brandisstr. 50
44265 Dortmund

Tel.: 0231 / 99 536 111

E-Mail: info@shootagain.de
Internet: http://www.flippermuseum-ruhr.de

Kartenlink & Routenplaner

 

Schon gesehen?
Land Gut Höhne – Mettmann